Grußwort zur Vereinsgründung von KammerKonzerte Erding e.V. am 3. Oktober 2019

 

 

 

 

Liebe Kulturfreunde, sehr geehrte Damen und Herren,

 

die Kultur in Erding boomt – und das ist gut so! Neben etablierten Veranstaltungsreihen wie den Jazz Tagen oder der Orgelwoche verzeichnen Ausstellungen im Frauenkircherl oder den städtischen Museen starke Besucherzahlen. Umso mehr freut mich, dass mit dem Verein KammerKonzerte Erding ein neuer Akteur im kulturellen Leben der Stadt entstand und ein weiteres – sehr feines – Segment der Musik abdecken wird. Statt wie bisher in erster Linie nach München fahren zu müssen, macht es der neue Verein möglich, hochkarätige Musik und großartige Künstler hier in Erding hören zu können.

 

Als Oberbürgermeister finde ich die enge Kooperation mit dem Museum Erding besonders geglückt. Seit seiner Erweiterung ist das Haus viel mehr als ein Museum, nämlich ein Ort des kulturellen Austauschs. Das beweisen viele Vorträge, Seminare und Sonderausstellungen. Selbst als Konzertsaal trat die Einrichtung schon in Erscheinung, doch die regelmäßigen KammerKonzerte Erding werden das Spektrum unseres Museums zweifellos erweitern.

 

Damit wünsche ich den Organisatoren um Barbara Pöschl-Edrich viel Erfolg und uns allen wunderschöne Konzerte.

 

 

 

 

Max Gotz

Oberbürgermeister